Was soll ich meiner Freundin schenken?

Ich glaube, die meisten der Männer werden sich diese Frage bestimmt schon öfters gestellt haben: Was soll ich meiner Freundin schenken? Irgendwie sollte das eine einfach zu beantwortende Frage sein, doch seine eigene Freundin zu beschenken ist alles andere als einfach!

Dann kam mir ein Freund mit einer tollen Idee, die sozusagen eine Win-Win Situation für uns Männer darstellt: edle, gemusterte Strumpfhosen!

Bei meinen Recherchen zu Strumpfhosen Online Shops bin ich über den Strumpfhosen Anbieter Colgoto.com gestolpert, der eine wirklich tolle Auswahl an gemusterten Strumpfhosen anbietet!

strumpfhosen-colgoto

Bei Sale kann man auch echt feine Angebot abstauben und ab 25 Euro wird versandkostenfrei geliefert! Also ein rundum gelungenes Angebot! So schenkt man etwas Feines der Freundin, was ihr bestimmt gefallen wird und im selben Moment tut man sich als Mann selber auch noch einen Gefallen, wenn man der Freundin sexy Strumpfhosen schenkt! Und es gibt auch sehr auffregende Modelle für den Gebrauch zu Hause 😉 Klickt euch mal durch..

Falls ihr sonst noch Geschenksideen für eure Freundin suchts, kann ich euch Givester.de empfehlen (empfohlen durch Krone und Futurezone zb), die eine echt feine Geschenkssuchmaschine am Laufen haben!

Falls wer noch andere Ideen für originelle Geschenke für seine Freundin hat, please share! Vielleicht können wir Männer uns hier in den Kommentaren gegenseitig Tipps für coole Geschenke geben! Einer für alle und alle für einen 😀

Eurovision Song Contest !!! Yay !!!

Gestern hatte ich das Vergnügen mir den Song Contest 2015 direkt live und vorort ansehen zu können. Und was soll ich euch sagen, WAHNSINNSSTIMUNNG und echt ein toller Event!

song-contest-wien-01

song-contest-wien-02

Schade, dass die Makemakes nur 0 Punkte bekommen haben, das haben sie definitiv nicht verdient, auch wenn ihre Nummer nicht unbedingt die aufregenste am Abend war. Dennoch fand ich einige andere Performances wesentlich schlechter 😛

Der Sieger mit Schweden und Måns Zelmerlöw und seinem Sieger Song Heroes geht meiner Meinung vollkommen in Ordnung, die Bühnenshow war echt ein Wahnsinn und der Song auch sehr catchy!

Toller Event! Werd ich nie vergessen!

P.S: Interessanter Nachtrag vom ORF!

Abendessen im El rincón de Don Quijote

Gestern haben sich die Jungs und ich auf einen kleinen aber feinen Männerabend im El rincón de Don Quijote getroffen, um dort gut Tapas essen zu gehen! Das El rincón de Don Quijote ist in der Mollardgasse 17, unweit der U4 Pilgramgasse und gehört dem sympathischen Miguel Manzano Fernández! Also, paar Bierchen, guten Wein und die Karte quer durch bestellt 😀

don-quijote-1

don-quijote-2

don-quijote-3

Was soll ich sagen, wir haben gegessen und getrunken wie die Könige an diesem Abend, kein Wunder, dass selbst Miguel mal nach dem Rechten sehen musste, wer hier so kräftig zulangt! Als Dank für unseren grossen Appetite gab es eine Runde Schnaps für alle, wobei wir es ihm mit einem guten Trinkgeld dankten 🙂

don-quijote-4

Fazit: Das El rincón de Don Quijote ist wirklich ein kleines aber feines spanisches Restaurant mit wirklich gutem Essen, sehr sympathischem Mitarbeitern und Eigentümer! Wir kommen gerne wieder! Gracias & Adiós bis zum nächsten Mal!

P.S: Vergessen.. hier der Link zum El rincón de Don Quijote!

Frühstücken im Hotel.. nun ja..

.. kommt drauf an natürlich wo man absteigt, aber wenn man nicht gerade ein 4-5 Sterne Hotel gebucht hat, wird das Buffet eher mager bis unbrauchbar sein 😛 Ich werde das jetzige Hotel nicht namentlich nennen, weil es im Prinzip eh gepasst hat, aber am Frühstück sparen, finde ich einen Fehler! Da kann man mit Zimmer etc sich mehr erlauben, aber grad beim Essen sollte echt alles Tip Top sein!

hotelfruehstueck

Bin ich praktisch beim „English-Breakfast“ geblieben, obwohl die Bratwürstel vieeeel zu lange am Grill waren, das Rührei ein Huhn wohl nie gesehen hat und die Bratkartoffel schmeckte, als wäre sie von gestern! Wahrscheinlich war sie es 😛 Anyway.. habs in mich reingewürgt, denn es stand ein langer Messetag vor uns.. und da habe ich nicht gewusst, wann es das nächste Mal was zu futtern gab! Und ich behielt recht, bis auf Fingerfood gabs den ganzen Tag NÜX! 😛